SVG-Tool

Das SVG-Tool (englische Abkürzung für „Scalable Vector Graphics“, deutsch: „skalierbare Vektorgrafik“) dient dem einfachen Beschriften und Hervorheben einzelner Positionen einer Pixelgrafik. So können ganz einfach beliebige Bild-Formate importiert, in Breite und Auflösung bearbeitet, beschnitten und im Kontrast angepasst werden.
Das SVG-Tool ist von großem Vorteil für die Technische Dokumentation, da es ermöglicht, Grafiken möglichst unkompliziert, schnell und aussagekräftig zu beschrifteten. Im Anschluss werden sie als SVGA-Dateien ausgegeben, welche dem SVG-Standard entsprechen.

Folgende Besonderheiten bietet das SVG-Tool

Es können beispielsweise Positionsnummern in horizontaler und vertikaler Lage angebracht und Grafiken neben Linien auch mit Bereichen, wie Vierecken, Kreisen oder Ellipsen, versehen werden. Einen weiteren Vorteil bietet die Funktion „Neu nummerieren“, welche alle Positionsnummern im Uhrzeigersinn anordnet. So wird ein Nacharbeiten von SVGA-Dateien erleichtert. Ebenso können hier, unabhängig von der Beschriftungsreihenfolge, einzelne Positionsnummern rückgängig gemacht werden.

Vorteile des SVG-Tools:

  • Zoom-Funktion zur Zuordnung genauer Positionsnummern auch bei kleineren Grafiken
  • Kundenwünsche zu Seitenrändern, Hintergründen und Vektoren können berücksichtigt werden
  • Integration in das Redaktionsprogramm TIM-CMS
  • Beim Export werden alle Metadaten für das Redaktionsprogramm mit vergeben