Weihnachtsfeier 2017


| Eurodok News

Hierbei hat der EURODOK Geschäftsführer Ralf Löbelt in einer kurzen Ansprache das Geschäftsjahr 2017 nochmals Revue passieren lassen und kam dabei zu einem sehr positiven Ergebnis. Das Portfolio konnte erweitert werden, die Auftragslage war gestiegen und die Kundenzufriedenheit hoch.

Gestärkt und mit guter Laune ging es danach mit dem Zug nach Weinheim, wo die Eisbahn der Piano Lounge im Atrium für uns reserviert war. Ein Firmenwettbewerb im Eisstockschießen fiel leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Das Betreten der Eisbahn zum Eisstockschießen war bei strömendem Regen zu gefährlich. Die gute Laune konnte das aber nicht trüben. Nach einem Nagelturnier an dem im überdachten Barbereich bereitstehenden Holzblock eroberten einige Kolleginnen und Kollegen die Eisbahn mit Schlittschuhen, andere vertrauten beim Zuschauen auf die wärmende Wirkung des Glühweins.

Nach dem Ausflug nach Weinheim und der Rückfahrt nach Heppenheim stand das Weihnachtsessen auf dem Programm. Angekommen in der Kochschule Straub, erfuhren die Mitarbeiter bei einem Glas Sekt zum Aperitif, dass sie selbst für „das Salz in der Suppe“ sorgen durften. Ausgestattet mit Schürze und Kochlöffel, bildeten sich schnell Teams, die sich um die Zubereitung der einzelnen Gänge des Menüs kümmerten.

Es wurde bei den Kollegen in die Töpfe geschaut oder genascht und gefachsimpelt, vom Kobe Rind bis zum Ziegenkäse. Zu den einzelnen Gängen traf man sich gemeinsam am Tisch und genoss das Essen. Bei Kaffee und Digestif fand der Tag gegen 22:30 Uhr seinen gemütlichen Ausklang und den Start in die jährliche Betriebsruhe während des Weihnachtsurlaubs.

EURODOK Weihnachtsfeier 2017